Literaturbrevier

Konfuzius, Zhu Xi: Das Große Lernen (Daxue)

Dass die Wurzel in Unordnung, die Zweige aber in Ordnung sind, das gibt es nicht.

__

Die moralische Kraft — das ist die Wurzel; der Reichtum hingegen — das sind die Zweige.
Betrachtet der Herrscher das Äußere — den Reichtum — als die Wurzel, das Innere — die moralische Kraft — als Zweige, dann lebt er im Streit mit dem Volk und lehrt es Raub und Plünderei.

__

In der Ansprache des Herzogs von Qin (Qinshi) heißt es:
»Lasst mich nur einen Minister haben, der aufrichtig und treu ist, ohne andere Talente. Aber weitherzig sei er und erfüllt von Großmut. [...] Er wird meine Nachkommen und mein Volk beschützen können.«

__

Hurtig beim Erzeugen, sparsam beim Verbrauch! So ist der Reichtum stets gesichert.

__