Literaturbrevier

Marquis de Sade: Justine

Den Ruf eines weitherzigen, spendefreudigen und freigebigen Mannes zu genießen, das ist mir nicht soviel wert wie die geringste sinnliche Erregung, die Sie mir bereiten können.

__

Es ist ebenso schwierig, nie einen Mord zu planen, wenn man nur von Speichelleckern und unterjochten Sklaven umgeben ist.

(Das Buch habe ich nach 70 Seiten weggelegt. Nicht fertig gelesen.)

__